Auf keinen Fall langweilig: Erlebnisse verschenken

Da manche Geschenke tatsächlich schwierig zu toppen sind, empfiehlt es sich, öfter mal auf Geschenke zurückzugreifen, die in einem ereignisreichen Tag enden können. Egal für welchen Anlass oder welche Generation: Erlebnisgeschenke sind individualisierbar und meistens ist auch für jeden etwas dabei.


Warum sich Eventgeschenke lohnen

Jeder Mensch erlebt gerne aufregende Dinge und deswegen sind Erlebnisgeschenke eine ideale Alternative zu Buch, Schmuck oder sonstigen Artikeln. Der Beschenkte hat etwas, worauf er sich in naher Zukunft freuen kann und im besten Fall bleiben diese Events lange im Gedächtnis. Ob eine Baggertour durchs Gelände, eine Ballonfahrt oder ein abenteuerlicher Sprung am Seil in die Tiefe: Viele Erlebnisgeschenke sind mittlerweile professionell organisiert und müssen nicht mehr auf eigene Faust durchgeplant werden. Das spart eine zeitaufwendige Recherche. Natürlich kann man aber auch persönliche und selbst organisierte Unternehmungen verschenken wie beispielsweise einen Zoobesuch mit den Großeltern.

Sich selbst und anderen einen Urlaub schenken

Manchmal verschenkt man Dinge, die man selbst auch ganz gut findet. Wieso sollte man anderen dann nicht mal ein Geschenk machen, von dem man selbst auch etwas hat. Zum Beispiel mit einem Gruppenurlaub in einer Skihütte in Österreich mit der Familie oder einen paar Leuten aus dem Freundeskreis. Man ist den ganzen Tag gemeinsam unterwegs, kann sich aber – wenn man sich beispielsweise dazu entschlossen hat, dort Wintersporturlaub zu machen – dennoch aus dem Weg gehen. Während Reisen mit dem Partner oder im kleineren Familienkreis meistens entspannender sind, wissen wir spätestens seit früheren Klassenfahrten und Urlauben mit Freunden, wie viel Spaß es macht, in einer großen Gruppe unterwegs zu sein. Eine solche Reise kann den Zusammenhalt der Clique oder der Familie stärken und sich voneinander entfernende Personen wieder näher zusammenführen. Man kann abends zusammen sitzen, Gesellschaftsspiele spielen oder einfach nur quatschen: Über alte Schulzeiten, frühere Familienereignisse oder zukünftige Pläne.

Auch sehr beliebt: der Besuch eines Musicals

Insbesondere Frauen lieben musikalische Erlebnisse. Während man sich etwas teurere Konzerte schon auch noch mal gerne selbst gönnt, sind viele für einen Musicalbesuch zu geizig. Deutschlandweit erfreuen sich bekannte Musicals wie “Das Phantom der Oper”, “König der Löwen” oder “Der Tanz der Vampire” großer Beliebtheit und die langen Spielzeiten von teilweise 20 Jahren machen deutlich, dass diese Popularität nicht abnimmt. Die Vorfreude auf eine beeindruckende Veranstaltung voller Musik und Tanz ist sicherlich für viele Geburtstagskinder eine große Ãœberraschung – und da man ein Musical nicht alleine besucht, profitiert der Schenkende auch davon.

Der Beitrag wurde am Freitag, den 16. November 2012 um 12:22 Uhr veröffentlicht und wurde unter Geschenkideen abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben


Mega Blogtausch Partnerlinks:
Gardena

2000-2010 Marco Klawonn
Geschenkideen – S.O.D. der Blog für ausgefallene Geschenkideen ist erstellt mit WordPress | WPD
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) 27 Anfragen. 0,178 sekunden.