Mit Weihnachtskarten Freude bereiten

Wenn das Weihnachtsfest naht, dann hat auch das Schreiben Saison. Wohl zu keiner anderen Jahreszeit werden so viele Grüße verschickt wie in den Tagen vor dem Heiligen Abend.

  • Wir, als Geschenkeberater, raten zum Handgeschriebenen. Jede noch so genial gestaltete Karte mit mega Design verblasst gegen eine schöne Karte mit von Hand geschriebenen Worten.

    Ob entfernte Verwandte, ehemalige Kollegen, Nachbarn oder auch Freunde, die man mit der Zeit ein wenig aus den Augen verloren hat – zum Fest der Liebe erinnert man sich an sie alle. Das ist genau die richtige Gelegenheit, um den Kontakt aufzufrischen oder doch zumindest zu halten.

Es ist ja gar nicht schwierig, zu Weihnachten etwas von sich hören zu lassen. Das Angebot an Weihnachtskarten ist so groß, dass für jede Stimmungslage etwas dabei ist. Der eine mag einen besinnlichen Spruch, der Nächste wählt vielleicht lieber eine Weihnachtskarte über die man schmunzeln kann. Ob religiöse Motive oder funkelnde Tannenbäume, ob Geschenkberge oder eine Schneelandschaft; die Motive sind unglaublich vielfältig und lassen wirklich keine Wünsche offen. Etwas aufwendigere Weihnachtskarten sind in Form von Klappkarten erhältlich, die im Inneren dann sogar noch mit einem eingedruckten Spruch und guten Wünschen aufwarten oder aber Karten die Musik abspielen. Da würde es beinah reichen, einfach nur noch zu unterschreiben. Aber Vorsicht! Das könnte dann doch etwas zu unpersönlich rüberkommen. Angemessener ist es, wenigstens einen netten Satz handschriftlich an den vorgedruckten Text anzuhängen – sonst ist die eigentlich so wundervolle Idee schnell wieder mit Beliebigkeit zunichtegemacht.

Weihnachtskarten erfüllen in aller Regel eine Doppelfunktion und können zur Kundenbindung doppelt genutzt werden. Mit ihnen kann man nämlich gleichzeitig auch die guten Wünsche für das neue Jahr „loswerden”. Da zwischen Weihnachten und Neujahr nur eine Woche liegt, bietet sich das an. Zwar gibt es Weihnachtskarten, die ausschließlich auf das Fest gemünzt sind, doch die haben eher Seltenheitswert. Und die, die ausschließlich für Silvester gedacht sind? Nun, diese Karten wurden für all jene erfunden, die die Weihnachtskarten vergessen haben. :-)