Geschenke für Männer - haben alles, wollen nichts

  • Männer wünschen sich meistens nichts oder waten mit überzogenen Wünschen auf.
    Also steht man als männlicher wie auch weiblicher Schenker ziemlich alleine da.
    Vielleicht jetzt nicht mehr ganz so allein, denn wir haben uns die Mühe gemacht die Männer in unserem Umkreis zu beobachten. Wir konnten beobachten wie Männer ihre Wünsche mitteilen, welche Geschenke gar nicht gut ankommen und vor allem haben wir Momente erlebt die Männerherzen haben höher schlagen lassen – so gut war das Geschenk!
    Zum Glück haben wir eine ausgewogene Auswahl an männlichen Geschöpfen aller Altersklassen in unserem Umfeld , so dass unser geheimes Forschungsprojekt direkt vor der Haustür beginnen konnte:

  • Männer um die 50

    Fangen wir mal mit dem Nachbarn an, alleinstehend Mitte 50. Der hat sich jetzt eine neue Vespa gekauft und sagte, das war schon immer sein Wunsch – so´n Ding zu haben. Ist er mit Sicherheit nicht der einzige Mann der solch einen Wunsch hat.
    Männer um die 50 erfüllen sich gerne kleine und größere Wünsche bevor sie zu alt sind dafür, dazu gehören nach unseren Beobachtungen: Tätowierungen, Hard-Rock Konzerte, Motorräder/ Roller etc.,
    und auf jeden Fall gehört auch ein iPhone 4s und alle möglichen Apps dazu, auch wenn so  mancher Mann um die 50 gar nicht selbst die App´s aufs i Phone bekommt -  haben will er sie trotzdem.
    Diese Männer äußern ihre Wünsche nicht, denn eigentlich haben sie schon alles. Diese Männer erzählen eher von: “Ach, das wollte ich auch immer mal.  Ich kenn´ jemanden der hat mit einem Jeep eine Geländefahrt gemacht. Die Rolling Stones sind demnächst wieder auf Tour …“ Also liebe Schenker, gut zuhören bei scheinbar nebensächlichen Aussagen. Hier könntest du den Tipp für das nächste super Geschenk finden.


    Themen sind : unerfüllte Wünsche aus früheren Jahren und alles was neu ist und jung hält; Geschenke sind Erlebnisse oder neue Technik.

Männer um die 20

Jetzt kommt genau das Gegenstück zu den Männern die nur versteckt Wünsche äußern..., Männer  um die 20. Die äußern ihre Wünsche oft überdeutlich und ohne Rücksicht auf  Verhältnismäßigkeiten, Geldwerte und Erfüllbarkeit. Macht aber nichts, so haben alle Schenker schon mal eine Vorlage für mögliche Geschenke. Ganz oben auf der Geschenkeliste der Männer um die 20 ist natürlich ein eigenes Auto. Sollte dies nicht in deinem Budget liegen kannst du alles Schenken, was später fürs´s Auto gebraucht wird. Auch ADAC Mitgliedschaften oder Sicherheitstrainings kommen gut an. Männer um die 20 benötigen oft noch einen Großteil an Haushaltsgegenständen und ein Mixer mit einem möglichst großen, süßen oder deftigen Präsentkorb wird Freude bringen. Alle Alltagsgegenstände mit einem jugendlichen Augenzwinkern können noch gut geschenkt werden, denn noch steckt genug Kind im Mann!!!
Bei den Männern um die 20 empfehlen wir die Lebensumstände kurz zu checken und dann passend zur neuen Wohnung, dem ersten Auto, der Ausbildung und dem derzeitigen Hobby zu schenken. Ernst gemeinte erzieherischer Geschenke solltest du lieber lassen, dass ist jetzt die falsche Zeit. Rund um die 20 wollen Männer, Männer sein oder werden - egal - auf jeden Fall wollen sie keine Ratschläge. Lieber dann doch Dinge mit einem witzigen Unterton verschenken...


Thema ist: Ich hab nichts, will aber alles haben; Geschenke zum Auto, zur Ausbildung, Hobby und Haushalt mit ein wenig Witz versehen und schon passt es.

Männer um Mitte 30

So nun kommen die Männer die dazwischen liegen. Nicht so einfach, denn meistens sind sie so beschäftigt, dass sie gar nicht erst zum Wünschen kommen. Da ist vorausschauendes Schenken gefragt. Wir müssen uns unbedingt angucken in welchen Lebensumständen diese Männer leben und vor allem wo für sie wirklich Zeit haben. Hier ein Beispiel für ein misslungenes Geschenk: Einem Mann um die 35, berufstätig und mit Familie wird ein Gutschein für einen Ausflug geschenkt. Ein Tag ganz für ihn und Begleitung, mit essen gehen und Hotel, wenn gewünscht. Mit viel Liebe verpackt, frei im Termin, so dass der Gutschein eingelöst werden kann, wenn es passt, überreicht, Freude bereitet … dran erinnert, vergessen, verplant, verjährt!! Geschenke für Männer um die 30/40 müssen gut geplant sein. Ausflüge, Aktionen und Kurzreisen sind genau richtig für die Männer mit Job und Familie – nur tut allen Beteiligten einen Gefallen und plant es gut. Das heißt konkret, Termin festlegen, ggf. mal einen Kollegen kontaktieren und nach Urlaubssperren fragen, Kinder unterbringen und An- und Abreise organisieren. So werden Erlebnisgeschenke wirklich zu guten Erinnerungen und geben Kraft für den Alltag.
Männer, welche Väter sind, vernachlässigen oft ihre Hobbys – eigentliche Hobbys und Zeit dafür, ist auch ein gutes Geschenk, z.B. Karten für Eishockeyspiele, Bowlen mit den „Jungs“, Konzerte oder  Erweiterungen des Lebensstils wie Carrerabahn Equipment, Lego für Erwachsene, Mc Fly Schuhe!,  Gasgrillstationen, Hobbymagazin im Abo, Süßigkeiten aus allen Ländern, Designer Möbelstück.


Thema ist: Ich weiß nicht was ich mir wünsche; Keine Zeit zum Wünschen; Erlebnisse schenken die Auszeiten, Erholungen, Abwechslung bringen; Erweiterungen schenken die das Hobby beleben und erweitern.

  • Männer um 35 ohne Familie

    Männer die keine Ehemänner, Familienväter und so um die 35 sind, leben ihr Leben meistens im Beruf und im Hobby aus. Oft sind sie in Vereinen gebunden, haben kleine überschaubare Haushalte – gut ausgestattet -, verreisen, leisten sich Klamotten und Konzerte. Ihre Wünsche erfüllen sie sich meistens selbst und ohne große Ankündigung. Da wird halt so ein Flugschein einfach mal so gemacht. Diese Männer leben ohne Familie gewollt oder ungewollt, da kann ein Abend an deinem Familientisch mit selbstgebackenem Geburtstagskuchen, Buntstiftbildern und kleinen Geschenken, wie Bücher, CD´s oder ein Fotopuzzle genau richtig sein.
    Du kannst auch in die Kiste mit besonders originellen Geschenken greifen, die sind oft weniger nützlich aber um so erstaunlicher.

    Thema: Ich erfülle mir meine Wünsche Geschenke von Herzen Originelle Geschenke

Männer über 70

Männer die wir liebevoll als Großvater bezeichnen können werden oft nicht mehr beschenkt und zwar, weil wir glauben nichts passendes finden zu können. Äußern Großväter noch Wünsche?
( Mit Großvätern meinen wir nicht unbedingt jeden Mann der Enkelkinder hat. Wir denken an die Männer über 70)
Die Frage ist eher, fragen wir wirklich nach ihren Wünschen und wollen wir sie hören? Wenn wir sie hören, kann es gut sein, das dass was sie sich Wünschen nicht durch uns zu erfüllen ist und was macht das dann mit uns?
Meistens tun wir diese Wünsche schnell ab, lassen sie vorbeiziehen, bedenken sie mit einem Lächeln und schenken dann einen Blumenstrauß. Wir sprechen hier von solchen Wünschen:
Ich: “ Opa, wir heiraten nächstes Jahr!“  Opa:  „Wunderbar“
eine Stunde später sagt Opa: „ Du Nina, da wünsch ich mir das der liebe Gott meine Laufzeit verlängert!“ Ich: “schlucke, lächel und denke, um Himmels willen bitte verlängere sie!“
Tja, was schenken wir den Menschen die einen Großteil ihres Lebens bereits gelebt haben und wissen ihre Laufzeit neigt sich früher oder später dem Ende zu.
Besuche allein sind da nicht die Lösung, aber Besuche mit Fotoalben, Videos von dem Enkel oder Urenkel, personalisierte Geschenke allgemein und Geschenke die das Leben der Großeltern in den Mittelpunkt stellen, z.B. das Opa erzähl mal Buch zum Ausfüllen, Musik und Bildbände aus ihrer Jugend sind gute Geschenke. Auch Ausflüge zu alten Wohnorten, verbunden mit einem schönen Essen bringen Abwechslung und Freude. Alte Hobbys oder Gewohnheiten können im Geschenk wieder aufgenommen werden, z.B. das Mühle spielen. Eine schöne Ausgabe verpacken und dann aber auch mit dem Großvater wie früher zusammensitzen.

Thema ist: Wenn ich das noch erlebe; Ich wünsche mir eine Laufzeitverlängerung; Schenke Einblicke in dein Leben; Nimm Erinnerungen auf und belebe sie.

Männer um die 60

sind die tobenden Opas unserer Zeit. Sie tragen die Enkel auf den Schultern, holen sie vom Kindergarten ab, tragen den Kleinen Autos, Puppen und was sie alles noch so brauchen hinterher und haben den größten Spaß dabei.
Diese Männer stehen kurz vor dem Ruhestand, haben erwachsene Kinder und vielleicht auch Enkelkinder. Sie wünschen sich nichts und geben auch keine Auskünfte über Geschenke die ihnen Freude bereiten könnten. Da hilft nur die Trickkiste. Überrumpeln! Denn die Männer um die 60 sind sich selbst für die meisten Sachen zu alt oder viel zu jung. Außerdem haben sie auch alles und das was sie nicht haben wollen sie auch gar nicht haben.
Also Überrumpeln-aber mit was? Erlebnisse, neue Hobbys und alte Hobbys neu beleben.
Geschenke wie Golf für Anfänger, Pokerset, technische Geschenke, Teleskop aber auch Erlebnisse wie Bierbraukurse oder Hammerfahren kommen gut an.

Thema:
Das kann ich nicht mehr versus das machen doch Senioren; Ich will nichts haben; Mit Geschenken überrumpeln aus den Bereichen Erlebnis und Hobbys